felsch lighting design | Museum im „Kulturhaus Storchenwirt“

Museum im „Kulturhaus Storchenwirt“

Wir freuen uns, dass wir das neue Museum im „Kulturhaus Storchenwirt“ als Lichtplaner begleiten durften. In der interaktiven Ausstellung im bayerischen Neustadt an der Donau wird die Geschichte der historischen Stadt für Besucherinnen und Besucher erlebbar. Das Museum erzählt in diesem geschichtsträchtigen Ort, wie sich im Fluss der Zeit die eindrucksvolle Donaulandschaft gebildet hat. Touristen können hier mehr über spannende Ausflugsziele und kulturelle Höhepunkte erfahren. Unsere Lichtkonzept macht die Ausstellung lebendig und taucht sie in eine einladende Atmosphäre.

Beauftragt durch FRAMEGRABBER ergänzte Felsch Lighting Design die Architektur- und Ausstellungsplanung um Beleuchtung, die sowohl den Ausstellungsstücken als auch dem Erlebnis in der interaktiven Dauerausstellung gerecht wird. Unser erfahrenes Lichtdesigner-Team arbeitete in Neustadt vor allem mit möbelintegrierten Leuchten. Die große Geste ist das zentrale Lichtelement der durchlaufenden Lichtdecke. Sie verbindet durch ihre geschwungene Kontur visuell den Ausstellungsbereich mit dem BackOffice.

Dem Licht kommt in dieser Ausstellung in dreierlei Hinsicht Bedeutung zu: Es schafft eine ansprechende Atmosphäre, ermöglicht Orientierung und hilft, die Inhalte der Ausstellung zu vermitteln. Besonders herausfordernd waren dabei die Begebenheiten im Bestand sowie die Beleuchtungskörper, die in Möbel und Architektur integriert wurden.

Gerichtetes Licht leuchtet die Exponate aus und schafft so aus dem Zusammenspiel von Licht und Schatten Kontrast, in dem die Aussage zum Vorschein kommt. Im Aufenthalts- und Ruhebereich unterstreicht das weiche Licht die angenehme Atmosphäre.

Insbesondere durch unser hervorragendes Gefühl für den Raum und unser entsprechendes Licht-Know-how konnte unser Team helfen, im traditionsreichen Storchenwirt aus einem ehemaligen Gasthof ein attraktiven Treff- und Informationspunkt zu schaffen. Er fördert die Verbundenheit der Bevölkerung mit ihrer Region und unterstützt bei der Bewahrung kultureller Werte.

<< zurück zur Übersicht